?

Log in

No account? Create an account
BT_Wandern

December 2017

S M T W T F S
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Büttenwarder

Powered by LiveJournal.com
BT_Kochen

Kaffee I (Thiel / Boerne)

Rating: P 6
Genre: Pre-Slash?
Länge: Double Drabble (200 Wörter)
A/N: Ein Bild, das mir heute Morgen eingefallen ist. Im Kopf war es irgendwie schöner als aufgeschrieben …
Bingo-Prompt: Heiße Getränke




***


Sein Schädel fühlt sich an, als würde er gleich zerspringen. Sie sitzen hier schon seit drei Stunden und kommen nicht weiter, und er wird immer müder und müder.

  "Kaffee?" flüstert Boerne neben ihm und er nickt.

Während Nadeshda weiterredet und wiederholt, was sie heute schon mehr als einmal erklärt hat, sieht er Boerne zu, der zu der Kaffeemaschine am Rand des Raums geht und ihnen zwei Tassen Kaffee eingießt. Eine bleibt schwarz und für die zweite greift er nach der Milch - nach der richtigen, nicht nach der fettarmen. Thiel haßt fettarme Milch in seinem Kaffee, er muß dann doppelt so viel nehmen, damit es so schmeckt wie es soll, aber dann ist der Kaffee nicht mehr heiß. Boerne gießt Milch in seine Tasse; genau richtig, nicht zu viel und nicht wenig.

Jetzt redet wieder Frau Klemm, und Boerne stellt die dampfende Tasse mit einem Löffel wortlos vor Thiel ab und setzt sich wieder neben ihn.

Er sieht der Milch zu, die sich langsam mit dem Kaffee zu einem dunklen Braun vermischt. Der Kaffee ist exakt so, wie er ihn mag. Nicht einmal Susanne hat das geschafft, fällt ihm plötzlich auf, und er fragt sich, was das zu bedeuten hat.

***


>> Kaffee II
>> Kaffee III
>> Kaffee IV

Comments

Natürlich hat das etwas zu bedeuten. :)

Ich weiß zwar nicht, welches Bild Du im Kopf hattest, aber das Bild, das ich jetzt im Kopf habe, gefällt mir sehr, sehr gut. Ich mag diese kleinen, eigentlich alltäglichen Szenen, die dann dann umso über das Verhältnis der beiden zueinander aussagen.
Ich hatte schon dieses Bild im Kopf, aber es war irgendwie poetischer, als das, was ich dann zu Papier gebracht habe. ;)

Aber es freut mich, daß es Dir trotzdem gefällt! Ich mag die Alltagsszenen auch ...
Schöne Szene. Ich hätte ja den letzten Satz weggelassen, aber dann passt die Wörterzahl nicht mehr :)
Danke :)

Ein Schnellschuß am Morgen ... eigentlich gehört die Kaffeszene in eine nicht ausgegorene Geschichte, die ich nicht schreiben werde - aber weil ich das mit dem Kaffee so mochte, habe ich einfach ein Drabble draus gemacht.

Beim Schlußsatz grüble ich noch. Ganz weglassen will ich ihn nicht, aber vielleicht wäre "Er fragt sich, was das zu bedeuten hat." doch schöner. Dann muß ich aber auch nochmal mit der Wortzahl jonglieren ;)
Ohhhhhh!
Dieses Mini-Ding sehe ich als Gesamtkunstwerk, das die Beziehung einfach wundervoll beleuchtet. Können die sowas nicht mal im richtigen Tatort einbauen? Ich wäre absolut hingerissen!

Also wirklich, das kann man auch als nicht-Slasher genießen!

Sein Schädel fühlt sich an, als würde er gleich zerspringen. Sie sitzen hier schon seit drei Stunden und kommen nicht weiter, und er wird immer müder und müder.

"Kaffee?" flüstert Boerne neben ihm und er nickt.

Total niedliche Stelle! Um das mal mit deinen Worten zu schreiben: Hero!Boerne *lol* Was kann es wichtigeres geben, als mit einem Kaffee gerettet zu werden?
Der Professor ist halt doch ein aufmerksamer Mann! Ich schätze, die Mühe macht er sich allerdings nicht bei vielen Menschen; aber in meinen Augen würde er Alberichs Kaffee auch perfekt mischen.
You made my day!

Und ohne Quatsch jetzt: gerade bringt mein Mann mir einen perfekten Kaffee... ich geh kaputt. *dahinschmelz*

Edited at 2012-11-10 11:54 am (UTC)
*lach*

Das freut mich, daß ich Dir den Tag versüßen konnte :) Hier regnet es unaufhörlich, und ich bin gerade in so einer Einigel-Stimmung. Und wenn ich Glück habe, bringt mir auch mein Mann den Kaffee :)

Es gibt so eine Szene in "Sag nichts", da balanciert Boerne drei Becher Kaffee für Thiel, Nadeshda und sich selbst. Ob er Thiels dabei perfekt gemischt hat, weiß ich zwar nicht, aber die Szene ist auch so sehr süß.
Ja, die Szene in "Sag' nichts" liebe ich auch! Er ist da so fürsorglich. ;o)

Sag' mal, hattest du nicht auch "heiße Getränke" auf der Bingokarte? Hättest doch dieses süße Ding noch etwas ausschweifender erzählen können und schon wieder ein Bingo gehabt. Und was für ein schönes! Ich find's jedenfalls total niedlich.
D'oh!

Ich bin doch echt ein Esel ... Klar steht das auf meiner Bingo-Karte. Jetzt überlege ich verzweifelt, ob ich noch eine Fortsetzung hinkriege ;)
Das ist doch DIE Idee!! Mach was draus! *hüpf*
Hach wie niedlich. :3

Boerne als heimlicher Retter in der Not, absolut IC. Ich mag solche kleinen, alltäglichen Momente zwischen den beiden, die zeigen, wie nah sie sich eigentlich stehen (egal ob slashig oder kollegial/nachbarlich). Diese kleinen Gesten, die einfach sehr viel über ihr recht vertrautes Miteinander aussagen. : )

Ich hätte mir bei den beiden aber auch gut die Sherlock-Version vorstellen können (natürlich ohne die vermeintlichen Drogen im Kaffee xD). Wobei... *evil grin*
Ich mag solche kleinen, alltäglichen Momente zwischen den beiden, die zeigen, wie nah sie sich eigentlich stehen (egal ob slashig oder kollegial/nachbarlich).
Ich auch :) Klar ... sonst hätte ich es ja nicht geschrieben ...

Die Sherlock-Version war auch niedlich, weil John so verdutzt war (und ein bißchen mißtrauisch). Hm. Aber hier ging es ja gerade um die Eintracht ... Vielleicht schreibe ich allerdings noch eine Fortsetzung, wenn mir was einfällt (siehe baggis Kommentar).