?

Log in

No account? Create an account
BT_Wandern

October 2017

S M T W T F S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Büttenwarder

Powered by LiveJournal.com
BT_Kochen

Kaffee II (Thiel / Boerne)

Rating: P 6
Genre: Pre-Slash?
Länge: Double Drabble (200 Wörter)
Bingo-Prompt: Heiße Getränke

Kaffee I <<



***


Gott, ist es hier stickig. Sie versucht, ruhig zu bleiben, als die Staatsanwältin zum xten Mal nachfragt. Auch wenn sie die Fakten noch so oft wiederholt, dadurch ändert sich trotzdem nichts.

Ihr Chef wirkt völlig weggetreten - sie sieht ihn schon einschlafen und mit dem Kopf auf die Tischplatte knallen. Frau Klemm wäre begeistert. In dem Moment beugt sich Boerne zu Thiel hinüber und flüstert etwas. Thiels Augen leuchten auf, aber dann lenkt Frau Klemm sie ab.

Nadeshda schiebt den Bericht über den Tisch und während Frau Klemm sich selbst ein Bild macht, sieht sie zur Seite. Boerne steht bei der Kaffeemaschine und gießt gerade Milch in eine Tasse. Für Thiel, ergänzt sie geistesabwesend. Boerne selbst trinkt seinen Kaffee schwarz. Ihr Chef nimmt immer Vollmilch - wobei fettarme seiner Figur sicher guttun würde, bei der Menge Kaffee, die er trinkt.

Boerne balanciert die beiden Tassen zum Besprechungstisch und stellt eine davon wortlos vor Thiel ab. Komisch, daß er genau weiß, wie ihr Chef seinen Kaffee mag. Bei ihr kann er sich nicht mal merken, daß sie Tee trinkt. Sie überlegt gerade, woran das wohl liegt, als die Nachfrage von Frau Klemm sie unterbricht und sie sich wieder wichtigeren Dingen zuwendet.


***



>> Kaffee III
>> Kaffee IV

Comments

Hihi,
schöne Idee, das jetzt aus Nadeshdas Perspektive zu sehen!

Herrlich ist das hier:
Ihr Chef wirkt völlig weggetreten - sie sieht ihn schon einschlafen und mit dem Kopf auf die Tischplatte knallen. Frau Klemm wäre begeistert


Dies hier scheint mir persönlich wie ein Wink mit dem Zaunpfahl in die slashige Richtung, dass mehr dahinter steckt, als nur Freundschaft.
Komisch, daß er genau weiß, wie ihr Chef seinen Kaffee mag. Bei ihr kann er sich nicht mal merken, daß sie Tee trinkt.

Da hätte ich es tatsächlich schöner gefunden, wenn sie irgendwie in die Richtung gedacht hätte, die Farfie in ihrem Kommentar zu Kaffee I erwähnt hat; dass so etwas zeigt, wie nah sie sich eigentlich stehen, obwohl sie (gerade in der Serie) so oft die Hörner verkeilen.
Aber das sage ich, die Bromance-Verfechterin. Ist also nicht wirklich ernst zunehmen.
Naja, sehr originell ist das ja nicht ;) Wobei es schon seinen Reiz hat, es jeweils mit 200 Wörtern zu schaffen.

Wenn ich Drabble verfilmen müßte, hätte Nadeshda Thiel in ihrer Vorstellung tatsächlich auf die Tischplatte knallen sehen.

Was Slash oder nicht angeht - das kann man immer noch sehen wie man will, finde ich. Ich sehe natürlich Slash :) - aber es könnte auch was anderes sein. Selbst bei Teil 3 noch ;) Das ist ja jeweils nur die individuelle Sicht einzelner auf die Szene ...
Oh, es geht weiter. :)

Sie überlegt gerade, woran das wohl liegt,

Dass liegt daran, dass Boerne nicht in Nadeshda verliebt ist, sondern in Thiel. ;) Okay, ich übertreibe vielleicht etwas, denn ich könnte mir vorstellen, dass Boerne das noch gar nicht weiß. Wahrscheinlich wäre er verblüfft, wenn man ihn darauf anspräche, dass er so genau weiß, wie Thiel seinen Kaffee trinkt.

So eine "Außenseiter"-Perspektive auf die beiden gefällt mir auch immer wieder gut - als ob man die beiden selbst beobachten würde.
Das hast Du Baggi zu verdanken, die mich daran erinnert hat, daß "Heiße Getränke" ja auch auf meiner Bingokarte steht ...

Ich mag die Außenseiter-Perspektive auch, finde sie aber eher schwieriger zu schreiben. Von daher war das jetzt mal wieder eine schöne Fingerübung :)