?

Log in

No account? Create an account
BT_Wandern

April 2018

S M T W T F S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Büttenwarder

Powered by LiveJournal.com
BT_Wandern

Flashback

nessaniel hat mich ja längstens überholt mit viel schöneren Texten zu den beiden, während ich wochenlang an diesem Drabble rumgefrickelt habe das nicht wollte wie es sollte, aber was soll's, ich fange mal klein an ...

Rating: P 12
Genre: Freundschaft
Handlung: Vignette zur ersten Episode „Gefährliche Freundschaft“. Bennis POV.
A/N: Das Ende paßt nicht zu der Szene in der Episode und ist eher traurig. Aber wir wissen ja alle, daß sie sich schon bald wieder vertragen :)
Länge: 200 Wörter

***



Ihm wird schlagartig klar, warum Leo ausgerechnet ihn angerufen hat.

Beste Freunde.

Vertrauen.


Aber worum es eigentlich geht, ist seine Kanzlei. Leo will über ihn an Informationen kommen. All die Geschichten - nur dazu da, um ihn zu manipulieren. Er ist so unglaublich wütend, er kann sich nicht erinnern, wann er das letzte Mal so wütend gewesen ist. Er schlägt zu, aber Leo ist zu schnell für ihn und der Schlag geht ins Leere - die Vorwärtsbewegung reißt ihn mit und er wäre fast gestürzt.

"Alles O.K.? Hast du dir wehgetan?"

Für einen Moment ist er zurück auf dem Schulhof, nach der Schlägerei mit Michi Schmidtke. Den hat er auch nicht getroffen, aber Michi hat ihn erwischt. Plötzlich war Leo dagewesen, Michi lief Blut aus der Nase, und Leo hatte seine Hand gegriffen und ihn halb hinter sich gezogen. Beinah vergißt er das hier und jetzt, aber dann fällt ihm wieder ein, wo sie sind, und warum er wütend ist, und er reißt sich los und schlägt die Autotür hinter sich zu, ohne noch weiter auf Leos Erklärungen zu hören.

Er ist keine zwölf mehr, sie sind nicht auf dem Schulhof, und Leo ist schon lange nicht mehr sein Freund.

* Fin *

Comments

HÄTTEST DU DIESES DRABBLE NICHT GESTERN SCHON POSTEN KÖNNEN, WÄRE DAS ECHT ZU VIEL VERLANGT GEWESEN, MIR DAS HERZ NICHT AUCH NOCH AUF DIESE WEISE ZU BRECHEN, WIRKLICH, WAS HAB ICH DIR DENN JE GETAN, DASS DU MICH SO FOLTERN MUSST Q__________Q

Es ist ein superwunderschönes Drabble geworden und ahahahah, bist du bekloppt, meine bekloppten Fanfics sind ja wohl nix dagegen.

Du hast Bennis Stimme und Wut so gut eingefangen. Es ist großartig

und warum er wütend ist, und er reißt sich los und schlägt die Autotür hinter sich zu, ohne noch weiter auf Leos Erklärungen zu hören.
BESTER SATZ. EHRLICH.

Und die Verbindung mit der Kindheitserinnerung ist so großartig, allein der Name "Michi Schmidtke" hat sowas Nostalgisches? Ich kann das schwer in Worte fassen, weil ich grad auch noch sehr gehirntot bin, aber es passt wie die Faust aufs Auge. xDDD

All die Geschichten - nur dazu da, um ihn zu manipulieren.
DAS IST SOWAS VON NICHT OKAY, OKAY? SOWAS VON NICHT. DAS TUT EINFACH NUR WEH UND IST SO PERFEKT BESCHRIEBEN UND ASKJDFSKDJFHSD.
HÄTTEST DU DIESES DRABBLE NICHT GESTERN SCHON POSTEN KÖNNEN
Ah, sorry ;) Ich konnte ja nicht ahnen, was das heute für eine Episode wird. Oder daß Du sie schon zu früh schauen würdest ... Ich bin schon ganz hibbelig - aber ich schaue erst im Fernsehen heute Abend mit meinem Liebsten. *schielt zur Mediathek*

Ich freu mich jedenfalls, daß Benni anscheinend nach Benni klingt :) Irgendwie finde ich es immer noch sehr schwierig, andere Charaktere zu schreiben.

allein der Name "Michi Schmidtke" hat sowas Nostalgisches
hehe ... das ist der Vorteil, wenn man das (annähernd) gleiche Alter wie seine Protagonisten hat - ich muß nur überlegen, wie die Jungs in meiner Kindheit hießen.
nessaniel hat mich hierhergeführt, und das ist einfach schön:

"Er ist keine zwölf mehr, sie sind nicht auf dem Schulhof, und Leo ist schon lange nicht mehr sein Freund."

Man kann es Benni nicht verübeln, auch wenn es einem das Herz bricht!
Danke :)

Man kann es Benni nicht verübeln, auch wenn es einem das Herz bricht!
Hach, eigentlich sollte es ja gar nicht so schwermütig werden, aber irgendwie nahm es diesen Verlauf. Aber ich glaube fest daran, daß alles wieder gut wird!

Eigentlich hatte es mir in der Episode nur dieser Moment, in dem Leo mitten im Streit "Hast du dir wehgetan?" so angetan, das war so niedlich und da schwang soviel an gemeinsamer Geschichte mit. So richtig eingefangen hab' ich das Gefühl, daß das bei mir erzeugt hat, hier nicht, aber wie gesagt, irgendwo muß man ja anfangen mit dem Schreiben.