cricri_72 (cricri_72) wrote,
cricri_72
cricri_72

Fanfic-Liste: Thiel / Boerne Slash (restricted area)

Meine P 18 Geschichten habe ich nur für FreundInnen freigegeben, damit nicht jemand versehentlich drüberstolpert und sich dann peinlich berührt fühlt. Nicht, daß sich zukünftig beim Tatortgucken ungebetene Bilder vors innere Auge schieben ;) Bei Interesse schreibt mir einfach eine kurze PM oder einen Kommentar zu diesem Eintrag.
Edit 9.2.2012: Hier landen dann auch die Texte, die zwar nicht P 18, mir aber trotzdem zu peinlich für die "breite" Öffentlichkeit sind.
Edit 29.3.2014: Sollte ich auf einen Kommentar nicht reagieren, schickt mir eine PM (livejournal message). Manchmal leitet lj Kommentare zu Posts nicht in meine Inbox weiter, und dann übersehe ich sie.

A little less conversation a little more action please (nur hier im Journal)
P 18 * Lemon, (some kind of) First Time * Thiels POV * ca. 2.500 Wörter * 23.8.2011 * Handlung: Hm ... wir haben beides, Sex & Romantik :) * Warnungen: explizit & slightly kinky - wer den Sex lieber auslassen will, einfach nur die zweite Hälfte lesen.
Und wenn Boerne ihn gerne in einer dominanteren Rolle sehen wollte ... naja, er konnte ihm diesen Wunsch sicher erfüllen. Ganz selbstlos.

Abschied - nicht-jugendfreie Version (nur hier im Journal)
P 18 * est. rel., fluff, sex * Thiels POV * 1.200 Wörter * 16.3.2013 * Handlung: Thiel pflegt eine zarte Abschiedsdepression * gehört zu "Fernbeziehung"

Altersbeschwerden - alter Titel: namenloses Drabble - (nur hier im Journal)
P 16 * Pre-Slash, Drabble, Humor * Thiels POV * 100 Wörter * 4.7.2012 * Antwort auf ein 1-Wort-Prompt von notcolourblind.
„Jetzt machen Sie sich mal nicht gleich verrückt, Thiel.“
  „Können wir das Thema jetzt -“

Apfelgelee (nur hier im Journal)
P 16/18 *
Slash, Humor, PW(ith a little)P * Thiels POV * 885 Wörter * 3.6.2012 * Handlung: Handlung wird überschätzt :) Thiel hat Bedürfnisse, Boerne ist Boerne und Fahrstühle sind Fahrstühle ...
"Dafür", sagte Boerne, "habe ich was gut bei Ihnen."

Bilder (nur hier im Journal)
P 16/18 * Slash, PWP, Fluff, First Time ... * Thiels POV * 2600 Wörter * 12. August 2012 * Handlung: ... pff ... Es gibt nur ein Prompt in Bildform von farfarello88: Pants
"Enthemmende Wirkung? Was meinen Sie denn mit -"

Entdeckungen (nur hier im Journal)
P 16 * h/c, Pre-Slash/Slash * Thiels POV * ca. 1.700 Wörter * 23.1.2012 * Handlung: Eigentlich ist Thiel zu krank für lebensverändernde Diskussionen. Aber Boerne wäre nicht Boerne, wenn er die Gelegenheit nicht nutzen würde. Kippt von h/c unvermittelt ins Peinliche und dann zum Fluff. Dafür gibt es nicht einmal einen Kuß und schon gar keinen Sex.
"Manchmal habe ich den Eindruck, Sie vergessen, daß ich Arzt bin." Boernes Stimme klang nur noch halblaut aus dem Bad zu ihm herüber, wofür er wirklich dankbar war. "Und eklig ist relativ. Ihnen ist schon klar, daß ich beruflich Leichen in unterschiedlichen Stadien der Verwesung seziere?"

Epilog zu Altlasten (nur hier im Journal)
P 18 * PwF (Porn with Fluff) * Thiels POV * ca. 1.000 Wörter * 5.3.2014
Einer der großen Vorzüge dieses Arrangements war es, daß Boerne zu Sex eigentlich nie nein sagte. Schon gar nicht, wenn er die ganze Arbeit machte.

Follow up zu ncbs "Nicht genug" (friends locked) - nur hier im Journal
definitiv P 18 * PWP, garniert mit ein bißchen Fluff * Thiels POV * 2.000 Wörter * 6.5.2012 * Warnungen: Öhm. Siehe Genre. Nicht unbedingt Blümchensex ... Obwohl wir wissen, daß Thiel Blümchensex mag. Und Boerne ;) Ein klein wenig kinky gegen Ende. Und ich habe es wirklich nicht geschafft, alle porn-Klischees zu umschiffen.* Handlung: Ohne notcolourblinds Text nicht wirklich gut nachvollziehbar.

Frühlingsgefühle (nur hier im Journal)
P 16 / 18 * Slash, Humor * Thiels POV * 1.500 Wörter * 20.3.2012 * Handlung: Boerne ist im Frühling noch anstrengender als sonst. *** A/N: Die nicht-jugendfreie Variante zu Frühlingsgefühle - P 6
"Schon wärmer?" Boerne hatte das Kinn auf seiner Schulter abgelegt und strich mit einer Hand über sein T-Shirt.
"Mhm."
"Sie sollten aufpassen, daß Sie sich nicht wieder erkälten ..."

Hände (nur hier im Journal)
P 16 / 18 * Slash, First Time * Thiels POV / Boernes POV * ca. 3.500 Wörter * 23.2.2013 * Handlung: Boerne steht auf dem Schlauch. Thiel ist verzweifelt und trinkt zu viel. * Warnungen: Das übliche ...
Freundschaft. Das hatte doch immer gereicht. Das mußte doch auch jetzt reichen.

Katzenmenschen (nur hier im Journal)
P 18 * Slash, crack, est. rel., fluff * Boernes POV / Thiels POV * ca. 3.000 Wörter * 14.4.2012 * Boerne ist anders. Thiel ist tolerant.
Keine Ahnung, warum ich die Geschichte all die Zeit hier aufzulisten vergessen habe. Ich mag sie, in ihrer ganzen Absurdität.

Missing scene zu "Tätlichkeiten" (nur hier im Journal)
P 16/18, * Lemon, Humor * Thiels POV * 1.200 Wörter * 11.4.2012 * Handlung: Die fehlende Szene in Thiels Büro nach Silkes Aprilscherz. * A/N: Kann als eigener Oneshot gelesen werden, macht aber vermutlich mehr Spaß, wenn man vorher Tätlichkeiten (1.500 Wörter, Silkes POV)  gelesen hat.
Boerne lehnte sich gegen ihn und sie verloren das Gleichgewicht, stolperten ein paar Schritte zur Seite und ehe er sich versah, fiel er und Boerne fiel mit ihm.

Nachts im Freibad (nur hier im Journal)
P 18 * Slash, PWP, Humor, Fluff * Boernes POV * ca. 800 Wörter* 7.8.2013 * Handlung: Fortsetzung zu "Alle meine Entchen ..." (kann auch alleine gelesen werden) - Thiel ist eindeutig kein Pfadfinder, weiß sich aber trotzdem zu helfen.

Take one (nur hier im Journal)
P 18 * Lime, First Time, Romanze * Thiels POV * ca. 1.000 Wörter * 16.7.2011 * Handlung: just sex, no plot * Warnungen: IC ist das wohl kaum noch. * A/N: Mein erster Versuch, etwas Explizites zu schreiben, eigentlich schon von Anfang Mai 2011. Was soll ich sagen ... unbeholfen ;) - aber auch nicht soooo schlecht, daß ich ihn wieder gelöscht hätte. Außerdem hätte ich mich ohne die Veröffentlichung dieses Textes nicht an den nächsten getraut.
Simpel, aber effektiv... was für ein Glück, daß Boerne alles wußte und konnte, dachte er, und fing fast an zu lachen als er sich daran erinnerte, daß er diesen Satz tatsächlich mal in einem anderen Zusammenhang gesagt hatte

Schnellstart (nur hier im Journal)
P 18 * Slash, Porn, First Time (in jeder Hinsicht) * Boernes POV und Thiels POV * Handlung: Oh Gott, Handlung. Handlung? Betrunkene Dummheiten & der Morgen danach trifft es vielleicht noch am ehesten. Erstaunlicherweise war ich nüchtern, als ich das geschrieben habe. * 2.600 Wörter *  9.8.2013 * Warnung: wirklich kein Höhepunkt meines Schaffens *räusper* Ehrlich gesagt war mir das so peinlich, daß ich es erst drei Jahre später auch nur hier verlinkt habe. Read at your own risk. "Porn" steht da nicht umsonst drüber.

Spargelzeit (Drabble 1 und Drabble 2 + 3 - ist mittlerweile nicht mehr flocked und daher auch auf ff.de und AO3 zu finden)
P 16 * Humor, Slash * Thiels POV * 3 x 100 Wörter * 30./31.5.2012 * Handlung: Eigentlich nicht. Erinnert Ihr Euch an die Szene in "Spargelzeit", in der Boerne Thiels Spargel vom Teller nimmt und ißt? Hier einfach weiterdenken ...
Thiel verdrehte genervt die Augen. "Das sieht echt unanständig aus."

Urlaub - Kap. 2 (nur hier im Journal).
P 18 * First Time / Feel-Good-Sex * Thiels POV * ca. 2.000 Wörter * 23.10.2011 * Handlung: Der Urlaub wurde dann doch sehr viel erholsamer, als Thiel sich das vorher vorgestellt hatte. * Zum Einstieg empfiehlt sich die Lektüre von Kapitel 1
"Reden wird überschätzt ..."

Wunschdenken (nur hier im Journal)
P 16 * Slash, First Time * Thiels POV * ca. 2.500 Wörter * 23.11.2015 * Handlung: Eine Liebesgeschichte in losen Szenen. Bezug zu „Erkläre Chimäre“ und zu „Schwanensee“. * die gekürzte & jugendfreie Version ist auch auf ff.de und AO3 verfügbar
Für einen kurzen Moment überlegt er, ob er noch einen Extrawunsch ins Spiel bringen soll, aber dann legt sich Boernes Hand über seine und schiebt sie tiefer. Vielleicht muß man manche Wünsche auch nicht aussprechen.
Tags: !fanfic-übersichten
Subscribe

  • Interview mit Axel Prahl

    Nix neues unter der Sonne - aber ich fand es lustig, daß mich AP vom Titelbild des BVG-Werbeblättchens angelächelt hat, als ich…

  • Ein gutes neues Jahr ...

    ... Euch allen! Ich wünsche Euch und mir, was sich vermutlich alle wünschen: Daß es besser wird als das das letzte. Auch wenn es…

  • Erwachsen werden

    Fandom: Tatort Berlin Rating: P 6 Genre: Slash, established relationship, Humor Handlung: In diesem Jahr ist alles anders, aber manches bleibt…

  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 74 comments
Previous
← Ctrl ← Alt
Next
Ctrl → Alt →
Previous
← Ctrl ← Alt
Next
Ctrl → Alt →

  • Interview mit Axel Prahl

    Nix neues unter der Sonne - aber ich fand es lustig, daß mich AP vom Titelbild des BVG-Werbeblättchens angelächelt hat, als ich…

  • Ein gutes neues Jahr ...

    ... Euch allen! Ich wünsche Euch und mir, was sich vermutlich alle wünschen: Daß es besser wird als das das letzte. Auch wenn es…

  • Erwachsen werden

    Fandom: Tatort Berlin Rating: P 6 Genre: Slash, established relationship, Humor Handlung: In diesem Jahr ist alles anders, aber manches bleibt…