?

Log in

No account? Create an account
BT_Wandern

April 2019

S M T W T F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Büttenwarder

Powered by LiveJournal.com
BT_Anziehen

Regression (Thiel / Boerne Drabble)

Rating: P 12
Genre: Drabble, alternative Szene zum Original
Episodenbezug: Zwischen den Ohren
Länge: 99 Wörter mit Titel
A/N: Verdammt schwer, in einem so kurzen Text eine Pointe unterzubringen. Aber versuchen wollte ich es doch mal. Und die Idee habe ich seit dem Ansehen von Zwischen den Ohren :) Ich hoffe, das ist nicht zu kryptisch!

Regression: In der Psychoanalyse ein zeitweiliger Rückzug auf eine frühere Entwicklungsstufe in der Persönlichkeitsentwicklung.

***

„Moment – ziehen Sie mal meinen Pullover an.“

Boerne warf ihm einen merkwürdigen Blick zu. „Sind das die ersten Anzeichen einer Regression auf frühpubertäre Verhaltensweisen?

„Was?“

„Ziehen Sie mich demnächst an imaginären Zöpfen, um Ihre Zuneigung auszudrücken?“

Das lief irgendwie in eine völlig falsche Richtung. „Ich wollte doch nur sehen, wie Sie meinen Pullover ausziehen …“

„Ausziehen, aha. Sie reden sich immer weiter rein, Thiel.“

„Ich meinte doch nur … ach, vergessen Sie’s.“



„Jetzt geben Sie mir Ihren Pulli schon endlich.“



„Zufrieden?“

Thiel streckte die Hand aus.

„Was soll das denn werden?“

„Ich ziehe an imaginären Zöpfen.“

Comments

Very sweet.
Hab es erst jetzt entdeckt und bin sowieso Fan jeder Thiel und Boerne - Pulloverszene (wie sie in "Zwischen den Ohren" eindeutig gefehlt hat).

Das lief irgendwie in eine völlig falsche Richtung.
Wieder so ein perfekter Satz von dir. Langsam könnte ich eine Sammlung anfangen :-)
bin sowieso Fan jeder Thiel und Boerne - Pulloverszene
same here :)

Freut mich, daß es gefällt - das war mein allererstes Drabble, da dachte ich noch, es dürften nur maximal 100 Wörter sein (nicht *genau* 100). Von daher ist es auch kein richtiges Drabble ;) Inzwischen habe ich den Dreh etwas besser raus.

Ich habe zwar schon gut zehn Jahre ff gelesen, bevor ich selbst angefangen habe zu schreiben, aber irgendwie waren mir solche Details entgangen. Wenn man liest, zählt man ja nicht die Wörter nach.

Über den perfekten Satz freu ich mich natürlich besonders :D