?

Log in

No account? Create an account
BT_Wandern

April 2018

S M T W T F S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Büttenwarder

Powered by LiveJournal.com
BT_Arm

Spiritus loci

Sommerchallenge: Orte – Klassenzimmer – fürs Team
Team: Rapunzel
Fandom: Tatort Münster
Rating: P 6
Genre: Freundschaft, Team-Fluff, Humor
Handlung: Das Team hat eine Einsatzbesprechung.
Länge: ~ 400 Wörter
Zeit: ~ 30 Minuten

***


Es mußte an diesem Raum liegen, entschied Thiel. Welcher Idiot war bloß auf die Idee gekommen, die Einsatzzentrale in einer Schule einzurichten! Die Stühle waren viel zu klein und die Tische so niedrig, daß er sich trotzdem jedesmal das Knie anstieß, wenn er sich bewegte. Aber das war bei weitem noch nicht das schlimmste.

„Etwas mehr Ernst, bitte“, brummte Frau Klemm und warf Meier I und II, die in der letzten Bank tuschelten, einen bösen Blick zu. „Die Sachlage ist uns nun ja allen hinlänglich bekannt. Aber mehr auch nicht. Frau Krusenstern! Teilen Sie uns doch bitte mit, was es da zu lachen gibt!“

Nadeshda stand neben ihm reflexartig auf. „Nichts, Frau Staatsanwalt.“

„Gut.“ Frau Klemm drehte sich um. „Setzen.“

Thiel rollte mit den Augen. Die Atmosphäre in diesem Raum hatte ganz merkwürdige Auswirkungen auf alle. Fast so, als wäre man wieder … Hastig kippte er nach vorne, als er merkte, daß er angefangen hatte zu kippeln. Verdammt. Jetzt hatte es ihn auch erwischt. Er sah zur Seite, zu Nadeshda, die betreten auf ihre Hände sah, weil sie ermahnt worden war. Und am Tisch neben ihm … rollte Frau Haller da etwa gerade ein Spuckekügelchen?

„Äh … Frau Klemm?“

„Haben Sie etwas Konstruktives zur Diskussion beizutragen?“

Alleine Frau Klemms Blick genügte, um ihn noch ein wenig kleiner werden zu lassen. Die Staatsanwältin lehnte sich ans Pult.

„Äh …“

„Also nicht.“ Frau Klemm seufzte und drehte sich zu dem Schaubild an der Tafel um. „Was übersehen wir?“

Jemand tippte ihn an und er schielte zur Seite. Boerne, war ja klar. Schob ein Zettelchen auf seinen Tisch. Was zur Hölle … Er klappte den Zettel auf. Thiel. Sie sind der leitende Ermittler! Machen Sie dem endlich ein Ende!

„Thiel … Hören Sie mir eigentlich zu?“

Thiel räusperte sich. „Wissen Sie was, Frau Klemm? Lassen Sie uns das doch in der Cafeteria fortsetzen. Ich glaube, ein kleiner Tapetenwechsel würde uns allen gut tun.“

Aus dem Augenwinkel sah er, wie Boerne ihm Daumen hoch signalisierte.

Frau Klemm zögerte.

„Wir könnten auf dem Weg auch mal kurz an die frische Luft …“

Frau Klemms Miene hellte sich auf. „Gut. Tapetenwechsel.“

Die SoKo war so schnell auf dem Weg aus der Tür, daß Thiel beinahe schon ein „Ich beende die Stunde, nicht der Gong“ zu hören glaubte. Aber Frau Klemm angelte nach ihrer Zigarettenschachtel und war abgelenkt. Glück gehabt.

Nichts wie raus hier …

* Fin *

Comments

*Prust* Hattest du gerade Elternversammlung, oder woher kam dieses Häslein gehoppelt? :D
Frau Klemm am Lehrerpult kann ich mir so richtig vorstellen.
Ich hatte nicht mehr viel Zeit zum Nachdenken, und irgendwie war es mir quasi sofort klar, daß Frau Klemm die Lehrerinnenrolle einnehmen würde :D

Hattest du gerade Elternversammlung, oder woher kam dieses Häslein gehoppelt? :D
Hihi ... nein, zum Glück bin ich weder Lehrerin noch habe ich schulpflichtige Kinder ;) Das war nur so eine spontane Idee zu "Klassenzimmer", die ich ehrlich gesagt immer noch ziemlich gut finde. Auch wenn man sie mit mehr Zeit sicher besser hätte umsetzen können.
Ups! Den Prompt hatte ich glatt überlesen. Ziehe die Frage hiermit postwendend zurück. :-)
*lol* Das ist ja wirklich klasse! Ich kamm mir Frau so gut in der Rolle vorstellen! Aber glücklicherweise gibt es ja noch einen Ort, der etwas mehr zu diesem Trüppchen passt. :)
Die Szene würde ich ja ehrlich gesagt gerne mal in einem Tatort sehen :D Frau Klemm wäre perfekt als Lehrerin!

Danke für Deinen Kommentar <3
Aaaahhh! Ich möchte WEINEN, weil fanfiction anscheinend der einzige Weg ist, überhaupt noch so herrliche Teamvollversammlungen zu bekommen. Die Besprechung, ausgelagert in die muffige Turnhalle, ist eine meiner absoluten Lieblingsszenen.
Klassenzimmer wär nur konsequent :D (aber ich nehm' auch gern eine spontane Session im Zoo, ganz egal, hauptsache, ihr filmt mal wieder was mit dem gesamten Kriminalteam zusammen.)
Da hast Du wohl recht, solche Szenen sind selten geworden. Mehr Team-Fluff!

Die Besprechung, ausgelagert in die muffige Turnhalle, ist eine meiner absoluten Lieblingsszenen.
Die mag ich auch sehr gerne. Möglicherweise hat die sogar hier im Hinterkopf Pate gestanden.
Gott, was habe ich gelacht! Das ist ein großartiges Szenario, das ich so klar vor mir sehe, als hätten wir das schon einmal genau so in einer Tatortfolge erlebt! Wir hatten zwar die Turnhalle, aber das hier gefällt mir noch viel besser :D

Auch, wenn Klassenszenarien heutzutage wohl ein bisschen anders aussehen ... viel mehr Handys und Laptops, was heimliche Fotos und Filmereien bedeutet, aber auch Kartenspiele, Tee, Kaffe und Instant-Nudeln (ja, wir haben einen Wasserkocher und eine Kaffeemaschine bei uns in der Klasse). Aber das sah zu deren Schulzeit vermutlich noch nicht so aus ;)
Hach, das ist aber schön, daß Du Deine Ferienzeit mit Kommentieren verbringst <3 Ich bin gerade mal wieder zu müde um auf alles zu antworten, aber gelesen habe ich natürlich schon alles. *hust*Kaffeepause*hust* auf der Arbeit

das ich so klar vor mir sehe, als hätten wir das schon einmal genau so in einer Tatortfolge erlebt!
Danke! :D
Und irgendwie konnte ich mir das gerade bei dieser Szene auch wunderbar vorstellen.

Aber das sah zu deren Schulzeit vermutlich noch nicht so aus ;)
Das glaube ich allerdings auch ;)
Selbst zu meiner Zeit durften wir nix essen oder trinken im Unterricht ... was hätte ich für eine Kaffeemaschine im Klassenraum gegeben *seufz*