?

Log in

No account? Create an account
BT_Wandern

June 2018

S M T W T F S
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Büttenwarder

Powered by LiveJournal.com
BT_Wandern

Adventskalender 2011: Eine statistische Auswertung ;)

Die ein oder anderen wissen vielleicht, daß ich auch gerne Listen erstelle und Auswertungen vornehme ;) Hier nun alles, was man über den diesjährigen Adventskalender an "wichtigen" Informationen wissen muß ... Ergänzungen und Korrekturen werden gerne angenommen.


Insgesamt:

32 Beiträge von 10 Autorinnen:
California (4), Cara (2 und 2 - noch - unveröffentlichte), cricri (6), Farfie (2), Jacteest (7), Sempra (1), Storica (1), Nipfel (1 - in 3 Teilen), ncb (5), Veradee (3)


Die Betaleserinnen:

California, ncb, Farfie, Cara, Jo, cricri, Veradee, (Nipfel)


Genreverteilung:

1 x fanvid
8 x fanart
23  x fanfics, davon
17 x Slash (bzw. Pre-SLash) : 6 x Freundschaft (bzw. je nach Lesart Pre-Slash ...)


Die kürzeste und die längste Geschichte:

Misteltoe (100 Wörter) von ncb und
Beim dritten Versuch (3.900 Wörter) von California
(Wobei Caras "Hinter dem Schnee" wohl noch länger ist)


POV-Verteilung (nur ffs):

Thiel (12):
Marzipanherzen, Der erste Schnee, Die Krawatte, Der Hauch des Winters, Ein ganz besonderer Fall, Türchen für Türchen, Invaliden, Selbstgestrickt, Weihnachtsdeko, Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, Weihnachtsmarkt, Heiligabend

Thiel und Boerne (4):
Schneeballschlacht, Frostbite, Eine Weihnachtsgeschichte in Drabble-Form, Beim dritten Versuch

extern (4):
Glühwein, Mistletoe, Wichteln, Freundschaftsdienste

Boerne (2):
Adventsstimmung, Kokosmakronen

Alberich (1):
 5 1/2 Begegnungen


Geschichten,  in denen Glühwein vorkommt (11):

Glühwein, Wichteln (ncb)
5 1/2 Begegnungen, Der erste Schnee, Weihnachtsmarkt, Heiligabend (cricri)
Beim dritten Versuch (California)
Der Hauch des Winters (Cara)
Türchen für Türchen, Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier (Veradee)
Eine Münsteraner Weihnachtsgeschichte in Drabble-Form (Nipfel)


Geschichten, in denen Schnee vorkommt (7):

Der erste Schnee (cricri)
Der Hauch des Winters (Cara)
Schneeballschlacht (Farfie)
Ein ganz besonderer Fall, Beim dritten Versuch (California)
Eine Münsteraner Weihnachtsgeschichte in Drabble-Form (Nipfel)
Frostbite (Jacteest)


Die Geschichten, in denen die meisten verschiedenen Prompts verwendet wurden

1. Eine Münsteraner Weihnachtsgeschichte in Drabble-Form (Nipfel):
Schnee(ballschlacht), Glühwein, Geschenke, Geschenkekaufstreß, Geschenke auspacken, Weihnachtsmarkt, Weihnachtsfeier
2. Heiligabend (cricri):
Feiertagsblues, Heizungsausfall, kuschliger Abend, Glühwein, Geschenke


Geschichten, in denen Sex vorkommt oder vorkommen könnte oder am Rand erwähnt wird ... (die Ratings variieren je nach Einschätzung der jeweiligen Autorin ;)

Frostbite (Jacteest): P 13
Eine Münsteraner Weihnachtsgeschichte in Drabble-Form (Nipfel): P 6 ;)
Weihnachtsdeko (cricri): P 14
Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier (Veradee): P 12
... insgesamt sind wir alle bei der weihnachtlichen Thematik eher Richtung P 6 / P 12 gegangen :)



~*~*~*~*~

Noch mal vielen Dank an alle, die mitgemacht haben mit Beiträgen, durch Betalesen und beim Organisieren. Und natürlich auch an alle, die gelesen und kommentiert haben! Und natürlich auch an die, die nur gelesen bzw. sich fanart und -vids angesehen haben ...

Ich hatte jedenfalls eine Menge Spaß :)

Eine schöne restliche Weihnachtszeit Euch allen - und erholsame Urlaubstage, wenn Ihr Urlaub habt zwischen den Jahren.

Silvester bietet sich übrigens auch an als Prompt für Geschichten *hint*

Comments

Coole Sache, ich liebe Statistiken :) und diese hier ist ja ganz besonders interessant. Hätte zum Beispiel nicht gedacht, dass doch "nur" in 11 Geschichten Glühwein vorgekommen ist^^
Außerdem ist es ein sehr nettes Resumé des Adventskalenders, ich denke jetzt schon Wehmut daran zurück... :)

... insgesamt sind wir alle bei der weihnachtlichen Thematik eher Richtung P 6 / P 12 gegangen :)
Da kann's ja dann für Silvester etwas weniger züchtig zugehen, hehe *evilgrin*

Lieben Dank nochmal fürs Organisieren!
Da kann's ja dann für Silvester etwas weniger züchtig zugehen, hehe *evilgrin*

Hatte ich auch gedacht, aber ich glaube, bei meinem momentanen Versuch für Silvester wird das nichts. Da müsste ich die beiden dermaßen abfüllen ... und das mag ich dann auch nicht.
Hatte ich auch gedacht, aber ich glaube, bei meinem momentanen Versuch für Silvester wird das nichts.
Bei mir wohl eher auch nicht *g* Ich hab mich gerade erst ins Slash-Feld gewagt, da werde ich nicht gleich mit einer P18-Geschichte weitermachen... :)
Klingt logisch ... immer schön eins nach dem anderen ;)

Ich freue mich auch über Silvestergeschichten mit niedrigerem Rating, oder slalshfrei, was auch immer Dir einfällt :D

Und ich wünschte, ich müßte morgen nicht arbeiten :( Nächstes Jahr verbrate ich wohl doch nicht allen Urlaub im Sommer.
Ich finde, der Glühwein taucht schon erstaunlich oft auf - auch bei mir, und ich mag das Zeug gar nicht! Vielleicht sind es ja sogar noch mehr Geschichten, ich habe nicht alle en Detail nochmal gelesen ...
Ist ja ganz interessant, dass Thiels POV überwiegt. Ursprünglich war ich der Meinung, dass er einfacher sei als Boernes POV, wovon ich mittlerweile aber gar nicht mehr überzeugt bin. Letztlich kommt es wohl einfach auf die Handlung an, oder gibt es noch andere Überlegungen?

Silvester bietet sich übrigens auch an als Prompt für Geschichten *hint*

Gehst Du denn mit gutem Beispiel voran? ;)
Warum welcher POV gewählt wird, das frage ich mich auch schon lange. Die Entscheidung fällt bei mir ja nicht bewußt, und es war von Anfang an immer eher Thiel. Ich denke, dahinter steckt irgendetwas, aber ich weiß nicht was. Vielleicht finde ich Boerne spannender und sehe ihn daher lieber von außen? Oder ist er schwieriger, und ich kann Thiel leichter "von innen" schreiben? Keine Ahnung.

Identifizieren könnte ich mich eigentlich eher mit Boerne - natürlich nicht bei allem - weshalb ich immer ein wenig überrascht bin, daß ich i.d.R. bei Thiels POV lande.

Gutes Beispiel
Hm ... ich habe eine halbgare Idee für eine nach-Weihnachten Geschichte, die aber v.a. daran leidet, daß sie sich noch nicht entschieden ht, ob es eine Freundschaftsgeschichte bleibt oder ob sie sich Richtung Slash entwickelt. Und dann muß ich morgen wieder arbeiten. D.h. zu Silvester wird es von mir wohl keine Silvestergeschichte geben ... aber von Dir vielleicht?! :)
Morgen schon wieder arbeiten? Wie gemein.

Siehe oben. Ich versuche was Kleines für Silvester. :)

Was das Identifizieren angeht, würde ich mich ja als Mischung aus den beiden betrachten. Als Figur mag ich aber Thiel lieber.

Häufig fällt die Entscheidung beim POV bei mir ganz automatisch, weil bei bestimmten Ideen für eine Handlung eben nur einer der beiden POV funktioniert. Ich weiß aber zum Beispiel, dass ich ein Drabble für Die Kunst der Verführung umgeschrieben und den POV bewusst gewechselt habe, weil es letztlich nur so ging.
Oh, ich bin schon ein wenig wirr - morgen habe ich noch frei, bei uns gibt es zum Glück keine Feiertagsdienste. Aber morgen ist v.a. Rückfahrt angesagt (von meiner Mutter). Übermorgen geht es wieder zur Arbeit. Mein Mann hat noch einen Tag länger frei ... der Glückliche.

Die Handlung kann für den POV natürlich uch entscheidend sein - meine Geschichte zu Wolfsstunde ging z.B. nur aus Boernes POV, weil Thiel in dieser Episode wirklich an andere Dinge denkt als an Boerne. Aber merkwürdigerweise fallen mir immer Handlungen ein, die zu Thiels POV passen ... Die wenigen Male, bei denen ich aus Boernes POV schreibe, ahbe ich i.d.R. bewußt und absichtlich gemacht. Thiel kommt von alleine.

Ich freue mich jedenfalls schon auf die kleine Silvestergeschichte, egal aus welchem Blickwinkel :D
Bisher sind mir auch mehr Handlungen zu Thiels POV eingefallen als umgekehrt. Aber da ich ja nun Thiel lieber mag, erschien mir das nur natürlich. Mir fallen eigentlich immer als estes Dialogfetzen ein, und da liegt mir wahrscheinlich Thiels Tonfall dann doch näher. Obwohl ich ja hoffe, demnächst eine PWP (oder so) zu schreiben, die allerdings dann aus Boernes POV sein wird.

Ich freue mich jedenfalls schon auf die kleine Silvestergeschichte, egal aus welchem Blickwinkel :D

Aus Thiels. :)
Vielen Dank für deine Auswertung cricri. Ich muss nun auch langsam alle restlichen Beiträge lesen und bin sicher, dass Caras Beitrag noch kommen wird. (Zumindest Beta habe ich schon gelesen ... *grins*)

Ich sehe schon, das Zwinkern bei meiner Geschichte unter Rubrik Sex... tztz... es sollte ja auch in Drabble Form bleiben, cricri. *grins*
Óbwohl... wie wäre es mal mit Sex in Drabble-Form... *mmh*
das Zwinkern bezog sich v.a. auf das Rating, P 6 ...

Mit Caras Geschichte rechne ich auch noch ganz fest!!! Und hoffe natürlich sehr, daß es bald soweit ist, weil ich ihre Geschichten so liebe.

Óbwohl... wie wäre es mal mit Sex in Drabble-Form
hat ncb gerade geschafft: einmal Sex in 100 Worten :D Aber ich wäre auch nicht abgeneigt, eine etwas ausführlichere Drabble-Geschichte von Dir zu lesen ...
Das ist lieb, dass du auch von mir noch etwas zu dem Thema lesen würdest... *grins* Ich überlasse das Schreiben aber lieber euch, im Moment ist einfach eher anderes als T/B dran. *grins* (Nein, ich bin nicht wieder Sherlock verfallen)

Nein, ich bin nicht wieder Sherlock verfallen
Wo gehst Du denn dann fremd? ;)
Mit der "realen" Welt. :D
Aber ich komme bald wieder...