cricri_72 (cricri_72) wrote,
cricri_72
cricri_72

All time high I

Prompt: Orte – Auf Wolke 7
Team: Enterprise
Fandom: Ein Colt für alle Fälle
Rating: P 6
Genre: h/c, Humor, OT3
Handlung: Schmerzen sind Berufsrisiko. Ungewöhnliche Reaktionen auf unorthodoxe Schmerzmittel etwas anderes.
Länge: ~ 450 Wörter
Zeit: ~ 40 Minuten
A/N: Das ist jetzt ganz schön h/c geworden, aber was soll ich sagen, it’s my default setting ;)


***


Es war ein Tag wieder jeder andere. Zumindest wie jeder andere im Leben eines Stuntman-Schrägstrich-Kopfgeldjägers, was bedeutete, daß sie mehrere Autos zu Schrott gefahren hatten – am Set dieses Mal, ganz regulär und so, wie es sein sollte –, und daß Colt ganz schön was abbekommen hatte. Letzteres war natürlich nicht geplant gewesen, aber auch nicht ungewöhnlich. Berufsrisiko. Ein Stuntman beklagte sich nicht über blaue Flecken, er war froh, wenn es kein gebrochener Hals war. Gut, etwas mehr als blaue Flecken waren es schon, dachte Howie, während er ihren Stundennachweis sorgfältig verstaute. Geprellte Rippen, ein verstauchtes Handgelenk und vermutlich eine leichte Gehirnerschütterung. Aber Colt war zäh, und außerdem war Jody jetzt bei ihm und kümmerte sich um ihn. Trotzdem – zum Glück war das heute ihr letzter Drehtag gewesen. Jetzt mußte er die beiden nur noch einsammeln, und dann konnten sie in den wohlverdienten Feierabend aufbrechen. Und ihn genießen, so gut das mit einem verletzten und entsprechend übelgelaunten Colt ging.

Howie seufzte. Und dann öffnete er entschlossen die Tür zu ihrem Wohnwagen, um sich dem Elend zu stellen.


***


„Howie!“ Colt breitete die Arme aus und strahlte ihn an. „Da bist du ja endlich!“

Beinahe hätte er sich umarmen lassen, aber dann fielen ihm in letzter Sekunde Colts Rippen ein, deshalb wehrte er den anderen sanft ab und drückte ihn wieder zurück aufs Sofa.

Jody griff nach Colts Arm und legte das Kühlpad zurück aufs Handgelenk. „Du sollst doch sitzen bleiben und dich nicht unnötig bewegen.“

„Ich weiß gar nicht, was ihr alle habt.“ Das Strahlen war immer noch da und wurde ihm zunehmend unheimlich. „Mir geht’s gut. Mir geht es ganz hervorragend.“

Jody warf ihm über Colts Kopf hinweg einen entschuldigenden Blick zu. Halb verlegen, halb belustigt. Normalerweise fand er das immer äußerst bezaubernd, wenn sie sich so verlegen auf die Lippe biß, aber jetzt machte er sich langsam ernsthafte Sorgen um Colt.

„Was ist denn los mit …“ Er machte eine Kopfbewegung Richtung Colt.

„Jack hat ihm was gegeben, gegen die Schmerzen, und … naja.“

„Was?“ Er hob Colts Kinn an und sah ihm in die verdächtig geweiteten Augen. „Was zur Hölle war das?“

„Jack ist der Beste“, verkündete Colt fröhlich. „Aber ihr beiden, ihr seid natürlich noch viel besser.“

Bevor er sich noch wehren konnte, hatte Colt ihn mit dem unverletzten Arm näher gezogen und drückte ihm einen feuchten Kuß auf die Wange. „Die allerbesten.“

Jody lächelte entschuldigend. „Sein Geheimmittel gegen Beschwerden aller Art. Hat offenbar durchschlagende Wirkung.“ Sie strich Colt über den Kopf. „Wenigstens hat er wirklich keine Schmerzen mehr.“

„Na toll.“ Howie atmete tief durch. Immerhin wirkte es nicht so, als wäre Colt ernsthaft in Gefahr. Vermutlich mußten sie nur warten, bis die Wirkung abklang. „Und wie kriegen wir ihn jetzt nach Hause, ohne daß ihn jemand so sieht?“


* tbc *
Tags: !120 minuten, f: ein colt für alle fälle, g: fanfic, g: slash, p: colt / howie / jodie
Subscribe

  • Das Abendessen

    Prompt: Romantik/Intimität – enttäuschte Erwartungen Team: Enterprise Fandom: Ein Fall für Zwei Rating: P 6 Genre:…

  • Kulturelle Unterschiede

    Prompt: Humor/Crack – „Da muß man dabei gewesen sein“ Team: Enterprise Fandom: Agatha Christie’s Poirot Rating: P 6…

  • Phasenverschoben

    Prompt: Humor/Crack – Joker (Insp.) – „ Zuhause ist es doch am schönsten“ von thots_tochter Team:…

  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 0 comments